[[blog:von_der_arbeitsanstalt_zum_stadtteilprojekt]]

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Beide Seiten der vorigen Revision Vorhergehende Überarbeitung
blog:von_der_arbeitsanstalt_zum_stadtteilprojekt [2016/09/17 20:11]
bettina
blog:von_der_arbeitsanstalt_zum_stadtteilprojekt [2016/10/11 12:22] (aktuell)
defectman
Zeile 2: Zeile 2:
  
 {{:​blog:​eroeffnung_baustelle_posaune.jpg?​200 |}}„Gemeinsam Denkmale erhalten“ lautete das Motto des diesjährigen [[http://​tag-des-offenen-denkmals.de/​|Tag des offenen Denkmals]], bei dem sich auch die Gruppe Elixir beteiligte. Zwar durften die Tore zu den denkmalgeschützten Gebäuden, die seit über zehn Jahren leer stehen und zerfallen, nicht geöffnet werden, aber ein Eindruck zur Vergangenheit und gewünschten zukünftigen Nutzung des Grundstücks konnte trotzdem vermittelt werden. Rund 200 Besucher_innen nahmen teil. {{:​blog:​eroeffnung_baustelle_posaune.jpg?​200 |}}„Gemeinsam Denkmale erhalten“ lautete das Motto des diesjährigen [[http://​tag-des-offenen-denkmals.de/​|Tag des offenen Denkmals]], bei dem sich auch die Gruppe Elixir beteiligte. Zwar durften die Tore zu den denkmalgeschützten Gebäuden, die seit über zehn Jahren leer stehen und zerfallen, nicht geöffnet werden, aber ein Eindruck zur Vergangenheit und gewünschten zukünftigen Nutzung des Grundstücks konnte trotzdem vermittelt werden. Rund 200 Besucher_innen nahmen teil.
- 
-=====  ===== 
  
 Errichtet wurde das Gebäudeensemble 1876-1878 als Arbeitsanstalt zur Inhaftierung ​ von "​Personen,​ welche durch „Müßiggang,​ Liederlichkeit,​ Errichtet wurde das Gebäudeensemble 1876-1878 als Arbeitsanstalt zur Inhaftierung ​ von "​Personen,​ welche durch „Müßiggang,​ Liederlichkeit,​
Zeile 9: Zeile 7:
 wechselhafte Geschichte: Als Wohnunterkünfte für "​bedürftige Personen",​ ab 1941 als Reservelager für „Fliegergeschädigte“,​ als Rat IX. wechselhafte Geschichte: Als Wohnunterkünfte für "​bedürftige Personen",​ ab 1941 als Reservelager für „Fliegergeschädigte“,​ als Rat IX.
 Stadtbezirkes (1953-1957). Später fand es Verwendung ​ für die NVA als Wehrkreiskommando und nach der Wende als Bußgeldstelle und Bundesvermögensamt. Die Informationstafeln zur Vergangenheit der Königsbrücker Str 117/119 sind [[https://​seafile.datenkollektiv.net/​f/​d5c523d78e/​|hier]] zu finden. Stadtbezirkes (1953-1957). Später fand es Verwendung ​ für die NVA als Wehrkreiskommando und nach der Wende als Bußgeldstelle und Bundesvermögensamt. Die Informationstafeln zur Vergangenheit der Königsbrücker Str 117/119 sind [[https://​seafile.datenkollektiv.net/​f/​d5c523d78e/​|hier]] zu finden.
 +
 +=====  =====
  
 Während Verwaltung und Stadtrat immer noch uneinig sind, was die Verwendung des Geländes anbelangt, eröffnete Elixir symbolisch mit der Enthüllung eines Bauschilds bereits die  Stadtteilbaustelle,​ die nach den Plänen der Initiative hier entstehen soll. Auf der Wiese an der Ecke  Stauffenbergallee/​Königsbrücker Str. gab es von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr ein buntes Programm mit  Führungen, Essen, Getränken sowie Mitmachaktionen für Erwachsene und Kinder. Während Verwaltung und Stadtrat immer noch uneinig sind, was die Verwendung des Geländes anbelangt, eröffnete Elixir symbolisch mit der Enthüllung eines Bauschilds bereits die  Stadtteilbaustelle,​ die nach den Plänen der Initiative hier entstehen soll. Auf der Wiese an der Ecke  Stauffenbergallee/​Königsbrücker Str. gab es von 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr ein buntes Programm mit  Führungen, Essen, Getränken sowie Mitmachaktionen für Erwachsene und Kinder.